Jedem Kind ein Instrument

JEKI in Stichworten

1. Schuljahr

  • Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener Musikinstrumente (z. B. Gitarre, Flöte, Saxofon, Klavier/ Keyboard)
  • musikalischer Elementarunterricht
  • Am Ende des Jahres werden Eltern und Kinder bei der Wahl eines Instrumentes beraten.

2. Schuljahr

  • Gruppenunterricht am Instrument nach Wahl durch Musikschullehrer bzw. Musiklehrer der Grundschule
    (Angebot von ca. 4-5 Instr.)
  • Üben, üben, üben!!!!
  • Konzert im Ensemble in der Schule
  • Beratung der Eltern und Kinder über weiterführende Möglichkeiten der Ausbildung auf dem Instrument

Die Kosten

  • 1. Schuljahr : kostenfrei
  • 2. Schuljahr : 10 Euro monatlich
  • Sozialermäßigungen werden gewährt

Die Instrumente

  • werden vom Verband deutscher Musikschulen kostenfrei bereitgestellt.
  • Im ersten Schuljahr verbleiben sie in der Schule, im 2. Schuljahr nehmen die Kinder die  Instrumente zum Üben mit nach Hause.

Kooperationspartner

  • Musikschule Sächsische Schweiz
    und Grundschule Berggießhübel
  • Sächsisches Staatsministerium für Kultus
  • Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
  • Hochschule für Musik und Theater Leipzig
  • Verband deutscher Musikschulen

Praktische Umsetzung

  • Der JEKI-Unterricht findet in beiden Schuljahren einmal wöchentlich in der Grundschule statt.
  XHTML validieren CSS validieren powered by: TYPO3   –   2010 - 2012